29. Juli 2019
An einem warmen Sommerabend fanden sich am 27. Juli mehr als 300 Zuschauer und einige tausend Mücken in den Gärten rund um das Otto-Ubbelohde-Haus ein, um dem Spiel und der Musik des "Theater Gegenstand" aus Marburg zu folgen. Im nächtlichen Park waren für das Sommerprojekt "Sommernachtsträume unterm Sternenhimmel" Bühneninseln errichtet, auf denen Elfen und Feen und auch allerhand schreckliche Geister ihr märchenhaftes Wesen trieben. Die Zuschauer schlenderten von einer Lichtinsel zur...
21. Juni 2019
Der "WerkArt-Markt" führt die Tradition der beliebten "Gartenkunst Frauenart"-Märkte in Caldern an neuen Orten fort. Im Winter und im Frühjahr fanden sie im Industriedenkmal Carlshütte in Dautphetal statt, am dritten Juni-Wochenende nun stand die Premiere in und um die Ubbelohde-Gärten an. Eine Gruppe von Ausstellern zeigten Kunst und Kunsthandwerk in besonderem Ambiente. Und die Besucher nahmen das neue Angebot - Keramik, Stoff, Malerei, Fotografie, Holz, Leder, Papier, Schmuck und...
16. Mai 2019
"Die Pappeln Ubbelohdes" heißt die neue Ausstellung, die am Sonntag, 19. Mai, um 11.30 Uhr im Otto-Ubbelohde-Museum in Goßfelden eröffnet wird. Der Stiftungsvorsitzende Ludwig Rinn wird in die Ausstellung einführen. Sie befasst sich mit jenen Bäumen, die den Künstler stets fasziniert haben und denen er in seinen Bildern immer wieder eine wichtige Rolle einräumte. Die Ausstellung ist bis zum 1. September 2019 jeweils samstags von 13 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr zu sehen....
02. Mai 2019
Vom 2. Juni bis 25. August 2019 findet im Marburger Haus der Romantik die Ausstellung "Künstlerpostkarten von Otto Ubbelohde" (Sammlung Wolfram Bamberger, Marburg) statt. Den Vortrag zur Ausstellungseröffnung am 2. Juni um 11.30 Uhr hält Dr. Rainer Zuch vom Otto Ubbelohde-Museum in Goßfelden. Am 7. Juli findet eine Führung von Karl Heinz Görmar "Auf den Spuren von Otto Ubbelohde durch Goßfelden" mit gemeinsamem Kaffeetrinken statt. Zu dieser Veranstaltung bitte im Marburger Haus der...
23. April 2019
Die Otto-Ubbelohde-Stiftung, der Arbeitskreis und alle, die sie kannten, trauern um Brigitte Ubbelohde-Doering, die am 18. April nach kurzer, schwerer Krankheit im Marburger St. Elisabeth-Hospiz gestorben ist. Sie wurde 89 Jahre alt. Brigitte Ubbelohde-Doering wurde 1929 geboren als Tochter des Ethnologen Professor Heinrich Ubbelohde-Doering und seiner Frau Else geb. Hettner. Das Ehepaar Ubbelohde hatte Heinrich Doering adoptiert, da die Ehe kinderlos geblieben war und sie den Namen Ubbelohde...
22. April 2019
Am Sonntag, 12. Mai, und am Sonntag, 11. August 2019, bietet Karl-Heinz Görmar weitere Führungen auf dem Otto- Ubbelohde-Rundweg durch Goßfelden an. Der Rundweg führt nicht nur zu Motiven, die von Ubbelohde gemalt und gezeichnet wurden, sondern auch zu dem Grab von Hanna und Otto Ubbelohde. Treffpunkt ist jeweils um 14 Uhr am Eingang des Otto-Ubbelohde-Museums, Otto- Ubbelohde- Weg 30, in Goßfelden. Zunächst wird das Haus von innen und außen vorgestellt und ein kurzer Lebensabriss des...
12. April 2019
Am Ostersamstag, 20. April, heißt es im Otto-Ubbelohdes-Haus ab 16 Uhr "Katze und Maus in unserer Gesellschaft - zu den Märchen der Brüder Grimm und den Bildern Otto Ubbelohdes dazu". Bei der Veranstaltung trägt der Märchenerzähler Philipp Layer die Märchen "Katze und Maus in Gesellschaft", "Die Bremer Stadtmusikanten" und "Die Sterntaler" vor. Wilhelm Solms und Ubbelohde-Stiftungs-Vorsitzender Ludwig Rinn geben einen Einblick in die Märchenbilder Ubbelohdes zu den Märchern der Brüder...
20. März 2019
Am Sonntag, 31. März, führt Karl-Heinz Görmar auf dem Otto- Ubbelohde-Rundweg durch Goßfelden. Der Rundweg führt nicht nur zu Motiven, die von Ubbelohde gemalt und gezeichnet wurden, sondern auch zu dem Grab von Hanna und Otto Ubbelohde. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Eingang des Otto-Ubbelohde-Museums, Otto- Ubbelohde- Weg 30, in Goßfelden. Zunächst wird das Haus von innen und außen vorgestellt und ein kurzer Lebensabriss des Künstlers gegeben. Gegen 14.30 Uhr beginnt die etwa...
19. März 2019
Ab dem kommenden Samstag, 23. März, ändert sich die reguläre Öffnungszeit des Ubbelohde-Hauses an Samstagen. Es ist ab jetzt von 13 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Sonntags bleibt die Öffnungszeit bei 11 Uhr bis 17 Uhr. Dies gilt in der Zeit von März bis Oktober. Von November bis Ende Februar ist das Museum Samstags und sonntags jeweils von 13 bis 16 Uhr geöffnet.
16. März 2019
In der Reihe "Geheimtipp Kunst" wurde im Radioprogramm HR2 des Hessischen Rundfunks gerade Ubbelohde und sein Atelierhaus vorgestellt. Die Autorin des Berichts, Stefanie Blumenbecker, traf sich dafür im Januar mit Barbara Seitz und Karl Heinz Görmar. Nachzuhören unter folgendem Link: https://www.hr2.de/kulturscout/kunst-mit-kuechle-atelierbesuche/geheimtipp-kunst/geheimtipp-kunst--ubbelohde-kuenstler--und-atelierhaus-in-gossfelden,audio-17792.html Das Museumsteam freut sich über jeden, der...

Mehr anzeigen